walter  meissl

























































VEREIN »FREUNDE ZEITGENÖSSISCHER KUNST« KRAMSACH, TIROL
l ä d t  S i e  u n d  I h re  F re u n d e  h e r z l i c h  e i n  z u r  A u s s t e l l u n g s e r ö f f n u n g

W A L T E R  M E I S S L

K Ö P F E

Donnerstag, 8. März 2012, 19 Uhr
Kunstforum Kramsach, Troadkastn
6233 Kramsach, Achenrain 17

B e g r ü ß u n g  u n d  e i n f ü h r e n d e  W o r t e :  A l o i s  S c h i l d
M u s i k a l i s c h e  U m r a h m u n g :  D u o  A r w i n d a

Öff n u n g s z e i t e n :  9 . M ä r z b i s   9 . A p r i l    2 0 1 2 ,
täglich außer Sonntag von 13–18 Uhr und nach Vereinbarung

es rauscht im kopf der bach der finsternis










im verfall wird die zeitlosigkeit sichtbar. das anfang- und endlose wirken der erosiven kräfte von wind, temperatur und wasser trägt gebirge ab und schüttet sie wieder auf. das sprachmaterial zerfällt in semantischen kies von bedeutungssplittern, um aus dem gedankenschutt neue formen der anschauung entstehen zu lassen. das ist die poesie der zeitlosigkeit.

andererseits: umpfpatz, knarzt, schlutzpa schlutzpa schlutzpatatti, gatti, brunzblunznfett, sakrazement, kruzitirkn fix haschtigatti



WALTER MEISSL

aus dem werkzyklus UNREINE HAUT

 

 

das kulturamt der stadt innsbruck freut sich,

zur eröffnung der ausstellung am mittwoch, den 5. mai 2010,

um 18.00 uhr herzlichst einzuladen.

 

der bildhauer ALOIS SCHILD spricht zu den ausgestellten gegenständen und

den anwesenden menschen

die ausstellung ist vom 6. bis zum 22. mai 2010,

mittwoch bis freitag 15 – 19 uhr, samstag 10 – 13 uhr, geöffnet.